So finden Sie die richtige Teichpumpe für Ihren Koiteich

So finden Sie die richtige Teichpumpe für Ihren Koiteich

Teichpumpen gehören wohl unbestritten zu einem gut funktionierenden Teich. Die Pumpen, die heutzutage eingesetzt werden, sind fast ohne Ausnahme Propellerpumpen. Diese Propellerpumpen haben den Vorteil, dass sie unempfindlich gegenüber Schmutz sind und nur relativ wenig gewartet oder gereinigt werden müssen. Man kann sie lange laufen lassen ohne sie säubern zu müssen.

Beim Kauf einer Teichpumpe sollte man verschiedene nun folgende Aspekte bedenken. Da die Teichpumpen wahrscheinlich rund um die Uhr laufen, sollte man auf eine gute Langlebigkeit der Pumpen achten, aber auch der Energieverbrauch steht hier im Mittelpunkt, also sollte man sich auf alle Fälle nach energiesparenden Pumpen umsehen. Denn wenn diese Tag und Nacht laufen kann sich das stark auf die Kosten wie Stromverbrauch bemerkbar machen.

Die Wahl der richtigen Teichpumpe hängt ab vom Wasservolumen des Teichs sowie von der Art des Teiches. Bei größeren Teichen und deren Wasseraufkommen werden natürlich leistungsstärkere Pumpen benötigt. Auch kommt es darauf an wie viele Wasserpflanzen und ähnliches vorhanden sind. Hier sollte man sich immer ein individuelles Angebot von einem Fachmann geben lassen.

Bei der Einrichtung und Installation der Pumpe sollte man auf jeden Fall die Hilfe eines Fachmanns in Anspruch nehmen, da sich wegen der Elektrizität in Kombination mit Wasser üble Folgen ergeben können, die schnell auftreten können, wenn man hier Fehler bei der Installation macht. Bei Fischteichen, Pflanzenteichen oder Schwimmteichen sollten jeweils andere Pumpen verwendet werden, die auf ihren jeweiligen Zweck ausgerichtet sind. Auch die Wasserklarheit eines Teiches ist ein Faktor, den man bedenken sollte.

Es gibt unterschiedliche Pumpen, die hier eine andere Leistungsqualität bieten. Die neuere Technik macht zum Beispiel auch solare Teichpumpen möglich. Der Vorteil liegt natürlich im wesentlichen darin, dass man Energie- und Stromkosten sparen kann und auch, dass man freier vom Kabelgewirr der Steckdosenkabel ist. Allerdings ist klar, dass man bedecktem Himmel die Pumpkraft der solaren Pumpe eingeschränkt wird. Auch die Leistungsstärke einer solaren Teichpumpe ist geringer, aber für kleinere Teiche eine mögliche Alternative. Die Angebote der solaren Pumpen beginnen ab etwa 40 Euro, nach oben hin gibt es kaum Grenzen, man kann natürlich auch für einige Hundert Euro kaufen. Die Kosten für Stromkabel betriebende Pumpen beginnen bei etwa 60 Euro, aber auch hier gilt, nach oben hin sind die Preise offen.

Die Entscheidung, die man treffen muss, besteht in der Auswahl von Tauchpumpen, die im Wasser liegen, oder externen Pumpen, die ausserhalb des Teiches stehen. Externe Pumpen sind gewöhnlich Hochleistungspumpen und schaffen wesentlich mehr Wasservolumen, bis zu 60 000 Liter in der Stunde, aber die Energiekosten steigen bei deren Verwendung.

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.